Wie funktioniert das nochmal mit dem Langweilen?

Ich erinnere mich, dass mich früher als ich noch keine Mami war ständig die Langeweile geplagt hat. Mir war ja sooo langweilig, aber ich glaube, dass ich trotzdem irgendwas beim Langweilen gemacht habe. Heute frage ich mich „was zum Teufel war das?“. Seit ungefähr 2 Jahren ist Langeweile so gut wie verflogen aus meinem Leben. Ich langweile mich vielleicht mal, wenn ich für die Uni einen öden Text lesen muss oder beim Falten der Wäsche, aber diese nutzlose Langeweile ist vorbei. Heute ist sie wieder da, aber ich weiß gar nicht wie ich damit umgehen soll. Der Papa ist außer Haus und mein Sohnemann ist nach 5 Minuten Kuschelei eingeschlafen, dabei lässt der sich eigentlich viel lieber von seinem Papa ins Bett bringen und bei mir macht er für gewöhnlich großes Theater. Ich habe mir vorgenommen, dass ich dieses Jahr nichts mehr für die Uni mache. Nach meiner 18-seitigen Seminararbeit, anschließender Präsentation, gleichzeitiger Geburtstagsorganisation für den Zaubermann und den Weihnachtsvorbereitungen war ich nämlich einfach fertig mit den Nerven und wie ich in letzter Zeit feststellen musste, werde ich alt und kann Stress nicht mehr ganz so gut wegstecken, wie ich es mir manchmal wünsche. Ich habe eben noch schnell das Wohnzimmer auf Vordermann gebracht und wollte anschließend meinen Abend genießen. Jetzt sitze ich hier und weiß einfach nicht wie ich das Genießen angehen soll. Auf Fernsehen habe ich keine Lust, Bücher sind für mich sowieso vorerst gestorben (nach meinen letzten beiden Büchern, unter anderem über Zwangsverheiratung, war ich völlig verstört) und Putzen am späten Abend gehört für mich auch nicht unbedingt zum Genießen dazu. Mir ist also wirklich sehr langweilig und dieses Gefühl ist für mich wieder ganz neu. Ich habe die ganze Zeit den Drang etwas zu machen, wofür ich sonst keine Zeit finde und was mir unglaublich viel Freude bereitet, aber irgendwie……fällt mir da nichts ein. Der Weihnachtsmann hat mir einen Fotokurs geschenkt, den werde ich gleich mal buchen und mich danach wohl doch aufs Sofa legen und fernsehen. Ich freue mich auf jeden Fall, dass wir morgen wieder den ganzen Tag zu dritt verbringen können, irgendwas fehlt hier doch…

Habt einen schönen Abend,

Marie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s